Yoshi Die Spiele - Paper Mario

Super Mario RPG

Paper Mario ist eine bisher 4-teilige Rollenspiel-Reihe, die ihren Anfang auf dem Nintendo 64 nahm. Tatsächlich reicht die Geschichte der Reihe aber bis zum Super Nintendo zurück. Auf der guten, alten 16-Bit-Konsole erschien im Frühling 1996 das überhaupt erste Rollenspiel mit dem beliebten Klempner: Super Mario RPG, entwickelt von niemand geringerem als Square, der Firma hinter Final Fantasy und Kingdom Hearts. Aufgrund interner Differenzen erschien das Spiel damals allerdings nicht in Europa und wurde für uns erst im Jahr 2008 auf der Virtual Console der Wii nachgereicht.

Super Mario RPG hatte freilich noch nichts mit Papier zu tun, doch das erste Paper Mario wurde anfangs als Super Mario RPG 2 angekündigt, das ist der Brückenschlag. In Japan erschien das Spiel schliesslich im August 2000 unter dem Titel Mario Story, und der Europa-Release folgte am 5. Oktober 2001 als eins der letzten Spiele für das Nintendo 64. Der westliche Name Paper Mario kommt dabei vom Grafikstil: Alle Charaktere sehen aus, als seien sie aus Papier ausgeschnitten, und sind auch richtig flach - eine Eigenschaft, die später auch teilweise Einfluss auf die Spielmechanik hat.

Die Handlung erzählt, dass Bowser den Sternenstab in seinen Besitz bringt und mit dessen Hilfe die Sieben Hohen Sterne ausser Gefecht setzt. Die Himmelskörper wenden sich daraufhin an Mario, der sich auf den Weg machen darf, um sie zu befreien und am Ende mit ihrer Hilfe Bowser zu besiegen. Doch Mario ist dabei nicht allein: Rollenspiel-typisch könnt ihr eure Party vergrössern, und dabei stellt sich heraus, dass etwa nicht alle Gumbas böse sind, nur weil sie Gumbas sind - Mario findet viele Freunde, die ihm beistehen, wie den kleinen Gumba Gumbario, der ein riesieger Mario-Fan ist, aber auch den tapferen Para-Koopa Parakarry oder die ebenso geisterhafte wie zuverlässige Lady Buu.

Paper Mario   Paper Mario - Die Legende vom Äonentor

Im Juli 2004 in Japan bzw. am 12. November 2004 in Europa folgte eine Fortsetzung: Paper Mario - Die Legende vom Äonentor erschien für den Gamecube und erzählt eine eigenständige Geschichte, wenngleich es ein Wiedersehen mit einigen Charakteren aus dem ersten Teil gibt. Die Handlung dreht sich um die sieben Sternjuwelen, mit deren Hilfe es möglich sein soll, das geheimnisvolle Äonentor zu öffnen - zumindest behauptet das Professor Gumbarth, doch was ich dran an der Geschichte, und welche Rolle spielt dabei der Computer TECH, der Gefühle für Peach zu hegen scheint?

Im Jahr 2007 folgte dann Super Paper Mario für die Wii, und dieses Spiel tanzt ein wenig aus der Serie. Zwar wurde die Papier-Optik der Vorgänger übernommen, doch handelt es sich nun um kein Rollenspiel mehr, sondern um ein Jump'n'Run, höchstens noch mit ein paar geringfügigen Rollenspiel-Elementen wie etwa Hit Points. Neben Mario sind in dem Spiel auch Peach und sogar Bowser spielbar - letzterer wurde diesmal selbst zum Opfer, indem er von Graf Knickwitz mit Peach zwangsverheiratet wurde. Dieser wollte mit besagter Aktion das Dunkle Herz erschaffen, und unsere Helden können dagegen nur dann etwas tun, wenn es ihnen gelingt, die acht Reinen Herzen zu finden.

Super Paper Mario   Paper Mario: Sticker Star

Der vierte und bislang aktuellste Paper Mario-Teil ist zugleich der erste für unterwegs: Paper Mario: Sticker Star erschien im Dezember 2012 für den Nintendo 3DS und ist zwar wieder ein Rollenspiel, allerdings fehlen wichtige RPG-Elemente wie das Leveln. Dafür wird die Interaktion mit der Papierwelt hier auf die Spitze getrieben, denn es besteht nun die Möglichkeit, im Spielverlauf bestimmte Aufkleber zu sammeln. An der richtige Stelle eingeklebt, interagieren sie mit der Spielwelt und bringen euch weiter - ein Ventilator bläst etwa ganze Gegner-Horden weg wie nichts. Zudem dienen die Sticker im Kampf als Attacken und Items zugleich, so dass ihr euch gerade die selteneren Exemplare gut einteilen solltet.

Entwickelt wurden alle Paper Mario-Tele von Intelligent Systems, die bereits seit den 80er Jahren mit Nintendo zusammen arbeiten, selbst Metroid auf dem NES haben sie schon mit entwickelt, desweiteren sind sie u.a. für Advance Wars und Fire Emblem bekannt.

Auch ins aktuelle Super Smash Bros. für Nintendo 3DS wurde Paper Mario aufgenommen. Nachdem es auch in den vorherigen Smash Bros.-Titeln bereits Paper Mario-Trophäen gab, ist nun auch eine Paper Mario-Stage spielbar. Die Kämpfer bleiben zwar kugelrund dreidimensional, aber dafür tauchen Elemente aus Paper Mario: Sticker Star auf, wie der bereits erwähnte Ventilator, der versucht, euch wegzupusten.

Neben Paper Mario gibt es übrigens noch eine zweite, von Paper Mario unabhängige Rollenspiel-Reihe mit dem berühmten Klempner: Mario & Luigi erscheint in bisher vier Teilen ausschliesslich für tragbare Konsolen und schickt die Klempner-Brüder Mario und Luigi gemeinsam ins Abenteuer.

Fragezeichen Zurück