BART SIMPSON

Bartholomew Jojo Simpson, kurz Bart genannt, ist ein Mitglied der Familie Simpson. Genau wie alle anderen Einwohner von Springfield ist er gelb von Kopf bis Fuss und in besagtem Kopf nicht ganz richtig. Bart ist 10 Jahre alt und in der Schule nicht der Beste, zumindest was den Unterrichtsstoff betrifft, dafür ist er aber ein Meister im Streiche spielen, am liebsten zusammen mit seinem besten Freund Milhouse. Am liebsten tätigt er Spass-Anrufe und verlangt dann z.B. in Moes Kneipe nach jemandem, "der Dünsch heisst".
Die Simpsons begannen vor knapp 20 Jahren als Kurzfilmreihe innerhalb der Tracey Ullman Show, bekamen aber aufgrund des grossen Erfolges sehr schnell ihre eigene Serie, die bisher über 400 Folgen in 18 Staffeln umfasst. Erfunden wurden sie von Matt Groening, einem heute 53-jährigen amerikanischen Cartoonisten, der sich zuvor mit "Life in Hell" einen Namen machte und später uch "Futurama" kreierte. Bei uns in Deutschland wurden die Simpsons zunächst ab 1990 auf Premiere und kurz darauf im ZDF gezeigt, seit 1994 hat die Serie ihren festen Sendeplatz auf Pro Sieben, zur Zeit läuft täglich ab 18 Uhr eine Doppelfolge. Ausserdem kommt diesen Donnerstag der erste Simpsons-Film ins Kino.
Aber die Simpsons gibt es nicht nur als Zeichentrick-Figuren, sondern auch in Form von Nintendo-Spielen, und das schon viel länger, als man vielleicht denken mag. Bereits 1991, lange vor Beginn der Simpsons-Mania in Deutschland, erschien "Bart VS. the Space Mutants" für das NES sowie "Escape from Camp Deadly" für den Gameboy, beides Jump'n'Runs, die sich nicht sonderlich von der Masse der Zeichentrick-basierten Jump'n'Runs, die damals erschienen, abhoben. Zu den bekanntesten Simpsons-Spielen von damals gehört "Krusty's Fun House", das 1992 auf allen drei damaligen Nintendo-Konsolen erschien: NES, SUper Nintendo und Gameboy. In diesem Spiel steuert ihr Bart durch ein grosses Haus und versucht durch das Umstellen und Verschieben von verschiedenen Gegenständen, eine Horde Mäuse zu Krusty dem Clown zu treiben.
Weiter ging es 1993 mit "Bart's Nightmare". Dieses Spiel enthält mehr Film-Zitate als kaum ein anderes Modul. Bart muss spät in der Nacht noch seine Hausaufgaben machen, schläft aber vor Erschöpfung ein und hat entsprechend Alpträume. Er hält sich u.a. für Indiana Jones, Godzilla oder auch Batman, pardon, Bartman. Und alle diese Filmhelden haben eine Gemeinsamkeit: Sie müssen verschollene Seiten der Hausaufgaben finden!
Ab Mitte der 90er wurde es eher still um Simpsons-Spiele, 2001 erschien dann aber "Treehouse of Horror" für den Gameboy Color, ein Jump'n'Run zu den beliebten Simpsons-Specials, die jedes Jahr an Halloween ausgestahlt werden. seit 2003 gibt es "Simpsons Road Rage" für Gamecube und GBA, eine Art Rennspiel, in dem ihr die Strassen von Springfield unsicher macht. Eine Fortsetzung erschien kurz darauf unter dem Namen "Simpsons Hit & Run". Das aktuellste Spiel ist schliesslich eines, das den schlichten Titel "The Simpsons Game" trägt. Das Action Adventure wird im Herbst für Wii und Nintendo DS erscheinen.
Leider sind sämtliche Simpsons-Spiele nur für echte Hardcore-Fans zu empfehlen, den Humor der Serie können sie kaum wieder geben. Wer also kräftig über die Gelblinge lachen will, der sollte lieber allabendlich Pro Sieben einschalten oder ab Donerstag das nächste Lichtspieltheater aufsuchen.
Fazit: Fresst unsere Shorts! ^^

Die wichtigsten Spiele mit Bart Simpson sind:

Siehe der oben stehende Text! ^^


Diese Seite ist Bestandteil von Pilze-Wunderland.de • Hintergrundbild: Offizielles Artwork zu Super Smash Bros. für Wii U, © Nintendo