DR. WRIGHT

Es gibt kein Spiel, in dem Dr. Wright spielbar ist, allerdings fungiert er als euer Berater, und zwar in "Sim City" für das Super Nintendo. Das Spiel unterscheidet sich sehr von der PC-Version, die als Vorlage diente. So wurde z.B. das Dinosaurier-ähliche Monster durch Bowser ersetzt und auch die Geschenke, die man unter bestimmten Umständen erhält, sind neu. Und es kam eben Dr. Wright als persönlicher Berater hinzu.
Die Körpergrösse der Grünschopfes ist mit 130 cm relativ klein, dafür ist seine Intelligenz mit einem IQ von genau 1000 ziemlich hoch. Wann genau er geboren wurde, ist unbekannt, im Bereich der Städteplanung ist er aber seit Mitte der 80er Jahre tätig. Zuvor war er Chemiker, ein misslungenes Haarfärbemittel (das auch seine grüne Haarfarbe erklärt) beendete diese Karriere aber aprupt. Dr. Wrights offizieller Status ist "Doktor der höheren Gedankenkünste", den er an der Staatlichen Mario-Universität erworben hat. Wo sich allerdings diese befindet, wird nicht gesagt.
Benannt ist Dr. Wright nach Will Wright, dem Mann, der die Firma Maxis gegründet hat. Maxis ist die Firma, die das erste Sim City Spiel für den PC veröffentlichte. Neben diversen Sim City Teilen ist Will Wright auch für viele die beliebte Reihe "Die Sims" verantwortlich.
Zwar wurden auch weitere Sim City Spiele wie z.B. "Sim City 2000" für das Super Nintendo umgesetzt, allerdings wurde diese nicht mehr speziell an Nintendo angepasst, sondern sind 1:1-Umsetzungen der PC-Umsetzungen, so fällt dort auch Dr. Wright weg. Aber Dr. Wright sieht es gelassen: Er hat sich inzwischen zur Ruhe gesetzt und lebt mit seiner Familie in einer Stadt, die er selbst gebaut hat. Seinen Ruhestand geniessen kann er allerdings nicht, da er unter einer Identitätskrise leidet und nicht mehr die Wirklichkeit von einer Simulation unterscheiden kann.
Fazit: Wenn Dr. Wright New York gebaut hätte, wäre die Freiheitsstatue ein Denkmal von Mario.

Die wichtigsten Spiele mit Dr. Wright sind:

* Sim City (SNES)


Diese Seite ist Bestandteil von Pilze-Wunderland.de • Hintergrundbild: Offizielles Artwork zu Super Smash Bros. für Wii U, © Nintendo