POKÉMON DAY

Die Pokémon Days touren wieder durch das Land! Aber wann und wie fing das alles überhaupt an?

Der erste Pokémon Day fand im am 28. Februar 2004 in Berlin statt, und die erste Tour diente dem Zweck, das Äon-Ticket für Pokémon Rubin & Saphir zu verteilen. Mit diesem gelangt ihr auf die Insel im Süden, wo ihr je nach Edition Latias oder Latios finden könnt - das jweils andere fliegt zufällig durch das Land. Es gab zwar auch vor 2004 schon andere Pokémon-Events, diese trugen aber noch nicht den Namen Pokémon Day - und damals war der Pokémon Day auch noch ein eher kleines, fast schon familiäres Events. Nichtsdestotrotz waren schon die Walking Acts anwesend und auf dem Bühne wurde das Pokémon-Quiz veranstaltet.

Besonderheit des Jahres 2004 war, dass es zwei Pokémon Day Touren gab, denn im Herbst war noch eine. Diese war allerdings nur eine Werbetour zu Feuerrot & Blattgrün ohne Event-Download. Seitdem pendelten sich die Pokémon Day alljährlich im Herbst ein, so gab es im Herbst 2005 dann etwa Deoxys zum Download. Und 2006 bekamen wir gleich 10 Event-Pokémon auf einmal geboten, denn in diesem Jahr wurde Pokémon 10 Jahre alt - Release in Japan war 1996. Aus diesem Anlass durften die Fans die ihre meistgesuchten Pokémon wählen, und die 10 Favoriten gab es als Event-Pokémon zum Download: Pikachu, Glura, Arktos, Entei, Suicune, Raikou, Lugia, Ho-oh, Latios und Latias.

Seit 2008 wurde begonnen, auch die Besucher mit ins Programm einzubeziehen. So konnten vor fünf Jahren die Fans auf der Bühne ein Pokémon nachmachen oder ein Pokémon-Lied anstimmen. Und 2009 wurde der bis heute beliebte alljährliche Cosplay-Wettbewerb ins Leben gerufen. Aber für 2009 dachte sich Nintendo auch noch andere Highlights aus: An manchen Tourorten war Nicola Grupe, die Synchronsprecherin von Maike, anwesend und stellte sich den Fragen der Fans, und in München trat exklusiv der Kinderchor Yougn Voices mit dem Lied "Du kannst es schaffen" aus dem Soundtrack der 1. Staffel auf.Ausserdem war 2009 das Moderationsdebut von Oli P., der seither jedes Jahr durch den Pokémon Day führt.

2010 veranstaltete Nintendo laut eigener Aussage den "grössten Pokémon Day aller Zeiten", und zumindest auf die Anzahl der Tourstops betrachtet, war das nicht gelogen, denn immerhin 20 Städte besuchte der Pokémon Day, darunter auch zum einzigen Mal solch exotischen Orte wie Karlsruhe oder Kempten. Leider gab es ausgerechnet bei dieser gewaltigen Reichweihe kein Event-Pokémon, stattdessen wurde ein Event-Download für Dragon Quest IX unters Volk gebracht - nix gegen das Event generell, aber auf einem Pokémon Day war's dann irgendwie doch leicht unpassend. Ausserdem hiess es 2010, Abschied vom Pikachu-Bus zu nehmen - er wurde einfach zu alt und musste deshalb aus dem Verkehr gezogen werden. Zum Abschied durften alle Fans auf dem Bus unterschreiben, und dann wurde der Bus auf Ebay für einen guten Zweck verkauft. Den Zuschlag bekam für knapp über 5000 Euro ein Automuseum bei Aachen. Als Nachfolger des Busses ist seitdem ein silberner Pokémon-Caravan im Einsatz.

Im Jahr 2011 stand dann endlich auch einmal der Wettkampf auf dem Programm. Neben dem regulären Event-Download - Zoroark für Schwarz & Weiss - gabes auch eine spezielle Trainer-Prüfung zum Download, an der die Fans sich versuchen konnten. Die besten Trainer jeder Stadt wurden zum Finale im Movie Park eingeladen. Ausserdem war 2011 der Pokédex 3D für den Nintendo 3DS neu, und um ihn zu bewerben, durften die Fans 3D-Fotos von sich neben ausgewählten Pokémon schiessen lassen und diese sogar hinterher mit nach Hause nehmen - die Fotos, nicht die Pokémon! Und wieder exklusiv in München lief das 50-minütige Theaterstück "Retten wir die Traumwelt", das dort die Quizrunden ersetzte und von einer lustigen Traumreise erzählte, die Serpifeu, Floink und Ottaro erlebten.

Im Jahr 2012 wurde auch das Quiz an allen Standorten frisch erneuert. War es vorher ein heilloses Durcheinandergebrülle, war es nun eine strukturierte Quizshow im Stil der Kindersendung "1, 2, oder 3". Ja, und nun läuft der Pokémon Day 2013. Was euch dort erwartet, erzählen wir euch gleich in der Pokémon Time. Nur so viel: Die Tour läuft noch, und für jeden Fan lohnt es sich, vorbei zu schauen! Lasst die Taschenmonster das Land erobert!


Diese Seite ist Bestandteil von Pilze-Wunderland.de • Hintergrundbild: Offizielles Artwork zu Super Smash Bros. für Wii U, © Nintendo