StartseiteAllgemeine InformationenPokémon ChampionshipPokémon Center ParisSSB + amiibo TurnierKontakt / ImpressumDatenschutzForum


Allgemeine Informationen

Der Pokémon Day ist ein offizielles Pokémon-Fantreffen von Nintendo, das seit 2004 jährlich veranstaltet wird. Zwar gab es auch vorher schon einige Pokémon-Events, allerdings noch unter einem anderen Namen. Der erste offizielle Pokémon Day fand somit am 28. Februar 2004 in Berlin statt. Seitdem sind bis zum Ende der Saison 2011 insgesamt 98 Pokémon-Tage vergangen - die meisten davon auf McDonald's-Parkplätzen großer Städte, teilweise wird aber auch ein Freizeitpark besucht, so wie 2009 das Fort Fun Abenteuerland.

In der Regel findet der Pokémon Day im Spätsommer oder im Herbst statt und stattet mehreren großen Städten für jeweils einen Tag einen Besuch ab. Damit kein Pokémon-Fan die Schule schwänzen muss, werden die Termine nur auf die Wochenenden gelegt. Pokémon Days finden also ausschließlich samstags und sonntags statt, niemals jedoch unter der Woche.

Hauptsächlicher Zweck der Pokémon Days sind in erster Linie zwei Dinge: Fan-Service und Werbung! Wer neu in der Pokémon-Welt ist, kann direkt am Veranstaltungsort in die neuesten Games reinschauen und sich evtl. überzeugen lassen, sie später zu kaufen. Wer das Spiel schon besitzt, hat die Möglichkeit, neue Spielpartner zum Tauschen und Kämpfen zu finden, und bis auf wenige Ausnahmen bietet Nintendo auch jedes Mal ein spezielles Event-Pokémon zum offiziellen Download an - oft ein besonders seltenes Exemplar wie Deoxys, Mew oder Darkrai, das sich abseits des Pokémon Days überhaupt nicht auf reguläre Weise finden lässt.

Auch ein Rahmenprogramm wird geboten, das seit 2009 humorvoll von Oli P. geleitet wird. Zum festen Repertoire zählen lustige Quizrunden sowie seit 2009 der Cosplay-Wettbewerb, bei dem die besten Pokémon-Kostüme prämiert werden. Auch Walking Acts der jeweils aktuellen Starter wagen sich von Zeit zu Zeit in die Menge, um sich streicheln und fotografieren zu lassen. Und kleine Geschenke sorgen dafür, dass der Pokémon-Tag den Besuchern positiv in Erinnerung bleibt, seien es T-Shirts, Poster, Erinnerungsfotos oder Probe-Booster des Pokémon Sammelkartenspiels. Besonders schön: All das gibt's kostenlos!

Ebenfalls positiv hervorzuheben ist, dass der Pokémon Day offen ist für jedes Alter. Auch ein alter Knacker wie der Webmaster von PokeDay.de wird nicht schief angeschaut, wenn er eins der Events besucht. Jeder, der Spaß an den kleinen Taschenmonstern hat, ist herzlich Willkommen, egal ob er nun 7, 17, 27 oder vielleicht sogar schon 77 Jahre alt ist.

Bleibt also zu hoffen, dass Nintendo die Tradition der Pokémon Days noch lange beibehält. Wir freuen uns jedenfalls schon auf die Pokémon Days 2012!


Sinnlose Fakten zum Pokémon Day