StartseiteAllgemeine InformationenPokémon ChampionshipPokémon Center ParisSSB + amiibo TurnierKontakt / ImpressumDatenschutzForum


2007

Im Jahr 2007 dachte sich Nintendo den Trainer-Parcours aus. Dabei galt es, mehrere Spielstationen zu absolvieren, etwa ein Glücksrad. Die Idee war zwar nett, der Nachteil war aber, dass Besucher, die nicht überpünktlich da waren, den halben Nachmittag in der Schlange verbrachten - so erlebte es zumindest der Webmaster von PokeDay.de am 25. August in Frankfurt. Dennoch merkte man deutlich, dass die Pokémon Days immer beliebter werden, und zudem erwartete den Spieler das begehrte Event-Pokémon Mew, das eine der letzten Lücken im Pokédex der GBA-Editionen schloss.

Die Tourorte des Jahres 2007:

27.07.2007Berlin
25.08.2007Frankfurt
 BerichtFotos
26.08.2007Stuttgart
01.09.2007Oberhausen
02.09.2007Köln
 BerichtFotos
08.09.2007Bremen
09.09.2007Hamburg
 Bericht
15.09.2007Augsburg
16.09.2007München
 BerichtFotos
22.09.2007Leipzig
23.09.2007Hannover
 Bericht
29.09.2007Nürnberg
30.09.2007Würzburg
07.10.2007Frankfurt

Das Event-Pokémon des Jahres 2007:

Bereits im Herbst 2000 fand in Deutschland zum ersten Mal eine Mew-Tour statt, damals freilich noch für die Editionen Rot & Blau. Das Mew von damals lässt sich allerdings nicht auf die Editionen der dritten Generation übertragen, so dass auf dem GBA eine Lücke im Pokédex bleibt. Diese wurde 2007 mit einem erneuten Mew-Download geschlossen.

Was hingegen blieb, war die Lücke an Position 251: Celebi wurde zwar im Sommer 2001 für Pokémon Gold & Silber verteilt, niemals jedoch für die dritte Generation. Zwar wurde Anfang 2011 ein Celebi für die vierte Generation in Umlauf gebracht, dieses lässt sich jedoch nicht auf die dritte Edition zurück übertragen. GBA-Spieler ohne Kontakte ins Ausland konnten daher auf maximal 385 (von 386) Pokédex-Einträgen kommen.