BlauerWald.de
StartseiteComicsFernsehenMusikSpieleParkPeyoImpressum
Fernsehen Smurfy Hollow

Smurfy Hollow Der 25-minütige Kurzfilm Die Legende von Smurfy Hollow (auch in der deutschen Fassung mit "smurfy" statt "schlumpfig") erschien kurz vor Halloween 2013 auf DVD. Es handelt sich hierbei um eine kindgerechte Schlumpf-Version des bekannten Grusel-Märchens Die Legende von Sleepy Hollow aus der Feder des amerikanischen Dichters Washington Irving (1783 - 1859).

Der größte Teil des Films wird im klassischen 2D-Zeichentrickstil erzählt, die 3D-Schlümpfe bekommt man nur in der Rahmenhandlung zu sehen: Ein paar Schlümpfe haben sich im Wald verirrt, und um die Nacht herum zu schlumpfen, lassen sie sich vom Erzähl-Schlumpf eben die Geschichte von Smurfy Hollow schlumpfen.

Explizit von Halloween ist zwar zu keinem Zeitpunkt der Geschichte die Rede, man sieht aber schon an den bunten Blättern, dass die Handlung eindeutig im Herbst angeschlumpft ist. Dafür spricht auch, dass die Schlümpfe ihr Erntefest feiern, und dazu zählt für sie ihr alljährlicher Schlumpfbeeren-Wettbewerb. Diesen gewinnt derjenige Schlumpf, der bis zum Abend die meisten Schlumpfbeeren gepflückt hat, und das war bisher jedes Jahr Schlaubi. McTapfer hängen Schlaubis andauernde Siege allerdings zum Schlumpf heraus. Er beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen, und findet heraus, dass Schlaubi ein geheimes Schlumpfbeeren-Lager in Smurfy Hollow, einer gefürchteten Ecke des Waldes, angelegt hat. Nachdem er Schlaubi einen Schrecken eingejagt hat, plündert McTapfer das Lager und heimst so zum ersten Mal selbst die Medaille ein. Als Schlaubi allerdings nicht zurück ins Dorf kehrt, bekommt McTapfer Gewinnensbisse. Er begibt sich auf die Suche nach dem Brillenschlumpf, wobei ihn eine schlumpfig gruselige Überraschung erwartet ...

Wie schon Eine schlumpfige Weihnachtsgeschichte ist Smurfy Hollow keine allzu anspruchsvolle Unterhaltung, aber doch ein netter Kurzfilm für die Herbstzeit. Treue Peyo-Fans freuen sich über einen gar nicht so unwichtigen Gastauftritt der Ziege Biquette aus Johann und Pfiffikus, gleichzeitig feiern hier aber neben McTapfer auch die beiden Lümmel Zicki und Hauie aus dem aktuellen Kinofilm ihre Premiere als Zeichentrickfiguren. Hier sind sie zwar nur einmal kurz im Hintergrund zu sehen, aber man darf ruhig gespannt sein, ob ihnen auch mal wieder eine Hauptrolle zugestanden wird!



Inoffizielle Schlümpfe-Fanpage, die offizielle Schlumpf-Seite finden Sie unter www.smurf.comImpressumDatenschutz